Sichern und Wiederherstellen der PostGres-Datenbank mit pgAdmin 4

View more Tutorials:

1- Das Zweck der Unterricht

In dieser Unterricht leite ich Sie daran, wie die Datenbank PostGreSQL mit der Verwendung vom Tool  pgAdmin sicherzustellen (backup) und zurückzustellen (restore).

Backup

Sichersicherung (backup) ist die Kopierung a ller Daten in Ihrer Datenbank  und der Setzung in einem gesicherten Ort um die Situation zu vermeiden, dass die Datenbank wegen eines Grund kaputt sind. Z.B die Festplatte des Server ist kaputt . Die Backup kann Ihnen bei der Zurückstellung der Daten helfen.
Es gibt tatsächlich 2 Typen von Backup:
  1. Physische Backup (Physical backups)
  2. Logische Backup (Logical backups)
Physische Backup (Physical backups): Ihr Datenbank wird auf einem Server installiert. Ihre Daten werden auf die Files gespeichert. So um sicherzustellen, kopieren Sie alle solchen Daten und stellen Sie in einem sicheren Ort (vielleicht eine andere Festplatte).
Logische Backup (Logical backups): Das ist der Weg, damit Sie durch ein Tool, das durch eine benutzende Datenbank angeboten wird, eine Teil der Daten kopieren. Z.B Sie möchten die Daten einiger Tabelle oder einiges Schema kopieren. Das erhaltete Ergebnis ist eine oder einige Files

Restore

Zurückstellen (restore): ist die Verwendung von  "Produkt , das Sie bei der Backup erhalten, um die Daten für die Datenbank zurückzustellen.

2- Backup 

Angenommen, ich habe jetzt eine Datenbank  mytestdb, Ich werde  pgAdmin benutzen um diese Datenbank zu  backup (sicherstellen) 
Es gibt viele Format-Type wenn Sie das Backup machen, z.B  Custom, Tar, Directory, Plain. Aber das Format  Custom ist beliebt am meisten. Das erhaltete Ergebnis ist eine File mit der Extension von backup.
OK, das Format  Custom wählen, die Stelle wählen und der Name der File wird erstellt...
Nach des erfolgreichen Backup prozess erhalten Sie eine File:

3- Restore (zurückstellen)

Im Schritt oben haben Sie eine Datenbank sichergestellt und erhalteten Sie eine File.Sie können diese File benutzen um die Datenbank zurückzustellen wenn nötig .
Um zurückzustellen erstellen Sie auf  pgAdmin eine leere Datenbank.
Zum Beispiel erstelle ich eine Datenbank mit dem Name von  mytestdb2.
Die Datenbank  mytestdb2 wird erstellt. Sie ist eigentlich eine leere Datenbank. Es hat keine Tabelle oder irgendeines Objekt.
Die Funktion  Restore verwenden um die Datenbank aus der File, die Sie sichergestellt haben zurückzustellen.
Das erfolgreiche Prozess  Restore :

View more Tutorials: