Die Variable in der Sprache Batch

1- Was ist die Variable?

Die Variable ist ein Basis-Begriff in dem Computer Wissenschaft. Sie ist eine veränderbare Wert. Wie die anderen Sprache hat Batch den Begriff von Variable 
Nach dem Grundlage gibt es 2 Arten von Variable:
  • Die Variable deklarieren in die Datei durch set.
  • Die Argument Variable werden aus außen übertragt (pass) wenn die Datei zur Implementation aufgeruft wird

2- Die normalen Variable

Die Sprache  Batch hat keinen klaren Begriff über das Datentyp, normalerweise hat eine Variabel eine Wert als String, einschließend die Zeichen nach = bis zum Ende der Linie (auch das Leerzeichen wenn ja).
Falls Sie eine Variable als eine Zahl deklarieren möchten, sollen Sie den Befehl  set /A benutzen
Um in einer Wert der Variable zuzugreifen, sollen Sie die Variable in dem Zeichenpaar % schließen (enclosed).
Zum Beispiel
variableExample1.bat
@echo off

set name=Tran
set /A age=  37

echo %name%
echo %age%

set info=My Name is: %name%, Age: %age%

echo %info%

pause
variableExample2.bat
@echo off

set /A a =  100

set /A b =  200

echo a = %a%
echo b = %b%

set /A sum = a + b

echo Sum = %sum%

pause

3- Argument variables

Beim Aufruf einer Datei  batch können Sie die Wert in die Datein übertragen (pass). In Datei können Sie die Wert durch die Variable   %1, %2, %3,... zugreifen. Die Variable werden Argument variables genannt.
argumentVariables.bat
@echo off

@echo First argument is: %1
@echo Second argument is: %2

pause
 
Wir prüfen die obengemeinten Beispiel durch die Öffnung des Fenster  CMD, und CD zum Verzeichnis von Datei a rgumentVariables.bat
Die Datei  argumentVariables.bat mit dem Parameter implementieren
Das Ergebnis

4- Die Bereich von Variable

Wenn ein Fenster Befehl (Command Window) geöffnet wird, wird es eine Session beginnen. Die Session endet wenn das Fenster Befehl schließt. Bei der Session können Sie viele Dateien Batch implementieren können. Die Variable, die in der letzten Datei erstellt werden, können in die nächsten Dateien zugegriffen werden. Diese Variable werden die globalen Variable genannt. Allerdings können Sie eine lokalen Variable erstellen. Die lokalen Variable existieren in der Datei, die sie definiert haben oder in einer Kode der Datei 

Zum Beispiel: die lokalen Variable (Local Variables)

Die lokalen Variable (Local variable) werden in einem Block deklariert, die mit dem Schlüsselwort  setlocal beginnen und mit dem Schlüsselwort endlocal endeen.
localVariable.bat
@echo off

set global1=I am a global variable 1

setlocal

  set local1=I am a local variable 1
  set local2=I am a local variable 2
 
  echo ----- In Local Block! -----
  echo local1= %local1%
  echo local2= %local2%

endlocal

echo  ..
echo ----- Out of Local Block! -----

echo global1= %global1%
echo local1= %local1%
echo local2= %local2%

pause

Zum Beispiel: Die globalen Variable (Global Variables):

Die Variable, die in der Datei Batch deklariert werden und nicht im Block setlocal .. endlocal liegen, sind die globalen Variable. Sie können in die Dateien in einer Session verwendet werden
In diesem Beispeil haben wir 2 Datei batchFile1.bat und  batchFile2.bat. Die Variable   MY_ENVIRONMENT wird in die Datei 1 definiert und in die Datei 2 verwendet
batchFile1.bat
@echo off

set MY_ENVIRONMENT=C:/Programs/Abc;C:/Test/Abc
batchFile2.bat
@echo off

echo In batchFile2.bat

echo MY_ENVIRONMENT=%MY_ENVIRONMENT%
Öffnen Sie das Fenster  CMD, und CD zum Verzeichnis von der Datei batchFile1.bat, batchFile2.bat, und die Datei jeweilweise laufen

5- Die Umgebungsvariable von Windows

Windows erlaubt Sie die Umgebungsvariable zu erstellen. Diese Variable sind die globalen Variable, die in irgendeine Datei batch verwendet werden können
Aufs  Windows wählen Sie:
  • Start Menu/Control Panel/System
  • Advanced (Tab) > Environment Variables..
Hier kann ich eine Umgebungsvariable für den User oder die System Umgebungsvariable für alle user erstellen
Beispielweise erstelle ich eine Umgebungsvariable mit dem Name von   MY_ENVIRONMENT_VARIABLE und der Wert von  "My Environment Variable Value!".
Und Sie können die in die Datei batch erstellten Umgebungsvariable verwenden
testEnvVariable.bat
@echo off

echo %MY_ENVIRONMENT_VARIABLE%

pause