Konventionen und Grammatik-Versionen in Python

View more categories:

1- Konventionen in Python

Wie die anderen Sprache, hat Python eine Vereinbarung für die Namenstellung wie die Stellung des Name für variale, function, class, module ...
Ein Name beginnt mit der Großbuchstabe (A-Z), oder der kleinen Buchstabe (a-z), oder dem Unterstrich ( _ ), danach die anderen Zeichen oder nichts.
Python akzeptiert die Zeichen von @, $ und % in den Name nicht.
Python ist eine Programmierungsprache, die die Großbuchstabe und die kleine Buchstabe unterscheidet. MyObject und myobject sind 2 unterschiedliche Namen

Einige Vereinbarung der Namenstellung im Python:

  1. Der Name von der Klasse (class) beginnt mit einer Großbuchstabe, die anderen Namen sollen mit der kleinen Buchstaben beginnen.
  2. Ein Name, der mit dem Unterstrich beginnt, ist ein privater Name.(private)
  3. Ein Name, der mit den 2 Unterstriche beginnt, ist ein sehr privater Name .
  4. Wenn ein Name mit den 2 Unterstriche beginnt und mit den 2 Unterstriche endet, ist der sehr besondere Name, der von Python definiert wird.

2- Die Schlüsselwörter in Python

Die Schlusswörte im Python sind nicht viel. Sie sind nicht für die Namestellung und haben keine Großbuchstaben. Das sind alle Schlusswörte im Python wie folgend:
** keywords **
and      assert      break      class      

continue      def      del      elif      else

except      exec      finally      for      

from      global      if      import      in      is

lambda      not      or      pass      

raise      return      try      yield      while
Die Liste von der besonderen Wörte
** special words **
None         True         False        

self         cls         class_
Die populären Function
** func **
__import__   abs   all   any   apply   

basestring   bin   bool   buffer   callable    

chr   classmethod   cmp   coerce   

compile   complex   delattr   dict   dir    

divmod   enumerate   eval   execfile   

file   filter   float   format   frozenset  

getattr   globals   hasattr   hash   

help   hex   id   input   int   intern    

isinstance   issubclass   iter   len   

list   locals   long   map   max   min   next  

object   oct   open   ord   pow   print   

property   range   raw_input   reduce  

reload   repr   reversed   round   set   

setattr   slice   sorted   staticmethod    

str   sum   super   tuple   type   type   

unichr   unicode   vars   xrange   zip 

3- Statement und Block

Nicht wie andere Programmierungsprache benutzt Python die Schlusswortspaare wie “begin” und “end” oder “{” und “}” nicht, um ein Befehlsblock zu öffnen, schließen. Stattdessen vereinbart  Python , dass die fortlaufenden Befehle. die die gleichen Line Indentation haben, gehört zum Befehlsblock
if True:
    print ("Hello")
    print ("True")
else:
    print ("False")
Wenn Sie wie folgend schreiben, bekommen Sie einen Fehler

Eine Vereinbarung zu einem Befehl (Statement) auf vielen Zeile:

Normalerweise wird ein Befehl (statement) von  Python auf eine Zeile geschrieben und die Zeilenende bedeutet Ende des Befehl. Aber es gibt die langen Befehle und Sie möchten auf vielen Zeile schreiben, sollen Sie Python Ihre Meinung informieren. Benutzen Sie die Zeichen \ um Python zu informieren, dass der Befehl bestehlt auch die nächste Zeile. Beispiel:
value  = 1   +  \
         2 +  \
         3

Der Grundsatz von "den Befehl auf vielen Zeile schreiben"

Sie können die Befehle auf eine Zeile schreiben, Sie sollen die Zeichen Semikolon  ( ; ) um die Befehl abzutrennen. Zum Beispiel

a = 'One'; b = "Two"; c ="Three"

4- Die Regeln, um einen String zu schreiben

Python genehmigt Ihnen bei der Verwendung von der Anführungszeichen (  '  ), oder ( " ) um einen String auf eine Zeile anzuzeigen
str1 = 'Hello every body'

str2 = "Hello Python"
Wenn Sie einen String auf viele Zeile schreiben, sollen Sie 3 Anführungszeichen ('') und ohne die Zeichen \ benutzen
multiLineStr = """This is a paragraph. It is
    made up of multiple lines and sentences."""

5- Kommentar (Comment)

Das Pfund-zeichen (#) liegt in einem String nicht, der mit dem Kommentar (Comment) beginnt. Alle Zeichen nach dem Pfund-zeichen bis zur Ende von der Zeile gelten als die Teile vom Kommentar und der Interpreter vom Python wird es beim Programm-starten ignoriert.
# First comment
print ("Hello, Python!") # second comment

# This is a comment.
# This is a comment, too.
# This is a comment, too.
print ("Finish")

 

6- Grammatik Versionen in Python

Zurzeit ist die neueste Version vom Python 3.x. Und  Python 3.x hat die engere Grammatiksregelung als die Python  2.x,. Die Hinweise für Python im Internet verwendet die Grammatik 2.x am meisten und Es kann Ihnen verwirrend sein da Sie erhalten noch den Fehler obwohl Sie nach der Hinweise machen .
 

Beispiel:

Um die Wort "Hello World" auf  dem Bildschirm zu drücken, benutzen Sie in die Version von 2.x den Befehl "print" ohne Anführungszeichen ( ):
# Grammar Python 2.x

print "Hello World"
In der Version von Python 3.x um die Wort "Hello World" zu drücken, sollen Sie zwingend es in der Anführungszeichen ( ) legen, umsonst erhalten Sie einen Fehler.
# Grammar Python 3.x

print ("Hello World")
Deshalb sollen Sie bei der Projektserstellung die Grammatik, die Sie benutzen erwähnen. Folgend ist das Beispiel "ein Projekt erstellen" auf die Eclipse, und "Die Grammatik Python" mit der Version von 3.6 bestimmen.

View more categories: